baustoffPARTNER - Baubranche aktuell

Aktuelles

 

CEMBRIT | 20. März 2017

Neustart nach Eigentümerwechsel

Die Cembrit Holding A/S, Lieferant und Hersteller von Fassaden-, Wand- und Welltafeln aus Faserzement, startet in Deutschland neu.

Das Unternehmen gehört seit 2014 der dänischen SoLiX Group AB, die für Cembrit eine Service- und Vertriebsgesellschaft in Deutschland gegründet hat. Kern der Wachstumsstrategie sind neue Produkte und Dienstleistungen sowie umfassende Investitionen in Fertigungsstandorte, Forschung und Entwicklung.

Die Cembrit GmbH mit Sitz in Düsseldorf will alle Design-, Planungs- und Steuerungsaufgaben rund um die Verarbeitung von Faserzementprodukten entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft effektiv, rentabel, aber auch inspirierend gestalten, heißt es in einer Mitteilung. Für das Jahr 2017 habe das Unternehmen, so Prokurist Niels Kunov, die Weichen gestellt für den Ausbau des Produktangebotes einerseits und den Aufbau eines dynamischen Zirkels von Fachhändlern, Planern und Verarbeitern andererseits. Die dänische Cembrit Holding A/S ist nach eigenen Angaben mit über 25 Millionen produzierten Quadratmetern Fassaden-, Wand- und Welltafeln einer der führenden Lieferanten und Hersteller von Faserzementprodukten in Europa. Weltweit beschäftigt die Cembrit Holding A/S über 1 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.