baustoffPARTNER - Baubranche aktuell

Werkzeuge Außenbereich

 

MAX EUROPE | 24. März 2018

Leistungsstarker Nagler aus Japan vorgestellt

Eine größere Arbeitserleichterung und der höhere Bedienkomfort waren für Max Europe wichtige Aspekte bei der Entwicklung ihres neuen »HN90F«-Coil-Naglers. Am Messestand auf der Dach+Holz konnte sich das Fachpublikum ein genaues Bild davon machen und erfahren, wo das Gerät seine tatsächlichen Stärken hat.

Mit dem »HN90F« hat Max Europe einen starken Coil-Naglers auf den Markt gebracht, der in Sachen Komfort und Leistungskraft punkten kann. © Max Europe

Das japanische Unternehmen MAX CO., LTD. blickt auf eine 75-jährige Tradition zurück. Im Stammhaus in Tokio werden seit 1940 die unterschiedlichsten Produkte wie Hefttacker, Druckluftnagler, Kompressoren, Print- und Schneideplotter sowie Klimageräte produziert. Niederlassungen auf der ganzen Welt sorgen für eine gute Marktpräsenz und beliefern den Kunden über den Fachhandel. Im Jahre 1994 wurde dann die weltweit erste 20 bar Technologie in Japan auf den Markt gebracht.
Dieses System wird seit einigen Jahren auch in Europa vertrieben und besteht aus einem leichten, kraftvollen Kompressor und auch die dazu gehörigen Nagler sind entsprechend kleiner, leichter sowie kompakter und trotzdem sehr schlagkräftig. Neben den üblichen Anwendungen in Holz, sind auch Geräte für die Nagelung in Stahl und Beton, sowie ein Druckluft-Schrauber zum befestigen von Gipskarton-Platten auf Metall- oder Holzständerwerk für den Trockenbau verfügbar, wodurch ein noch schnelleres und ermüdungsfreieres Arbeiten ermöglicht wird.
Neben den neuen Kompressoren »AKHL1260E« und »AKHL1260EX« mit 34 bar hat Max auch den 90 mm Coil-Nagler »HN90F« neu entwickelt. Dieser Nagler ist für alle Applikationen in Holz mit einer Nagellänge von 45 – 90 mm drahtgebundene Nägel (plastikgebunden 45 – 75 mm) einzusetzen. Ein weiterer Vorteil ist laut Hersteller die 15% höhere Leistung aber nicht mehr Luftverbrauch pro Nagelung. Dadurch lassen sich ca. 20 % mehr Nägel verarbeiten im Vergleich zum herkömmlichen 90 mm Hochdruck-Coilnagler – und das bei nur 2,6 kg Gewicht. Weitere Neuerungen ist der verstellbare Gürtelhaken womit das Gerät einfach am Gürtel, an einer Dachlatte oder am Gerüst eingehängt werden kann. Beim Öffnen des Magazins klappt der Nagelteller aus, damit es einfacher ist diesen zu beladen. Selbst mit beladenem Magazin kann der Nagelteller einfach in der Höhe verstellt werden, ohne das Coil wieder zu entnehmen. Das neue Kopfventil ist ausgestattet mit einem Anti-Freezing-System, welches das Ventil durch sogenannte Abstreifer eisfrei hält. Somit ist der Nagler auch im Winter zu gebrauchen.

Ähnliche Themen

Max Europe | 21. April 2012

»Ermüdungsfreies Arbeiten bis zum Feierabend«