baustoffPARTNER - Baubranche aktuell

Innenausbau

 

Intrakustik | 23. Juni 2018

»Intrakustik«-Fachschau zeigt, was möglich ist

Unter dem Motto »Wettbewerb der Innovationen« hat inzwischen zum 63. Mal die Fachschau der Intrakustik-Fachhandelskooperation für den Trockenbau stattgefunden. Rund 50 führende Hersteller aus den Bereichen Trockenbau, Dämmstoffe, Werkzeuge, Spezialprodukte und Zubehör präsentierten in der Niedersachsenhalle in Hannover neueste Produkte und Systeme, aber auch Bekanntes und Bewährtes.

Ein spektakulärer Live-Brandversuch unter Beaufsichtigung der Feuerwehr rundete die Veranstaltung ab. © Intrakustik

Mehr als 800 Fachbesucher aus den Bereichen Handwerker im Trockenbau, Akustik, Schall- und Brandschutz, Holzbau, Architekten, Ingenieure, Behörden sowie Studenten, Azubis und Schüler informierten sich und sprachen aktuelle Baustellensituationen an. Ein spektakulärer Live-Brandversuch unter Beaufsichtigung der Feuerwehr rundete die Veranstaltung ab.
Aus rund 750 Feedback-Karten wurde der Innovationen-Publikumspreis ermittelt. Diesen gewann das Unternehmen Siniat mit »Flamtex A1« vor Cipriani mit »Multi System«. Zum Ausklang des Messetages gab es eine Abendveranstaltung, mit der die Intrakustik gemeinsam mit ihren Kunden, Industriepartnern und Gesellschaftern bis in den neuen Tag hinein feierte.
Erstmals wurde im Vorfeld und am Messetag mit einer Veranstaltungs-App gearbeitet, unter deren Nutzern ein Preis verlost wurde. Alle Teilnehmer äußerten sich sehr positiv hinsichtlich der Besucherzahl, Erstkontakte und Fachgespräche, sowie der Organisation und den Rahmenbedingungen.
Die nächste Veranstaltung dieser Art soll im Jahr 2020 stattfinden.