baustoffPARTNER - Baustoff-Branche aktuell

Im Blickpunkt

SGBDD | 19. Mai 2012 | Im Blickpunkt

Branche muss attraktiver werden: Bündnis für den Bau-Nachwuchs

Der Bau befindet sich hierzulande derzeit in einer prosperierenden Phase. Die Auftragsbücher der Unternehmen sind voll, die Perspektiven für Hersteller, Baustoffhandel und das Bauhandwerk sind so positiv wie lange nicht. Und dennoch scheint es der Branche an Attraktivität zu fehlen. Deutschlands führender Baustoffhändler, die Saint-Gobain Building Distribution (SGBDD) hat – gemeinsam mit seinem Kundenbeirat – die Idee eines »runden Tisches« auf den Weg gebracht, der allen am Bau Beteiligten ein Forum bieten soll, auf dem nach unternehmensübergreifenden Lösungen gesucht wird. mehr

TER HÜRNE | 21. April 2012 | Im Blickpunkt

Vom Reisfeld auf die Terrasse: Münsterländer auf neuem Terrain

Ter Hürne

Aus einem über 50-jährigen Erfahrungsschatz als Spezialist für Holzprodukte im Innenbereich schöpft ter Hürne die Kraft und die Ideen für die Zukunft. Das Familienunternehmen betritt in diesem Frühjahr neuen Boden – und zwar »draußen«. Für die strategisch angelegte Neuausrichtung der Marke unternehmen die Münsterländer jetzt den nächsten Entwicklungsschritt. mehr

E.D.S.F. | 24. März 2012 | Im Blickpunkt

Qualitätsniveau und Sicherheit von Türen und Toren weiter verbessern

Im Herbst vergangenen Jahres unterzeichnete die E.D.S.F. – European Door an Shutter Federation – mit der BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme-, einen Vertrag mit dem Ziel, dass sich Ihr Verband und die BAU gegenseitig in Marketingaktivitäten unterstützen. Der Vereinbarung zufolge wird der E.D.S.F. die BAU 2013 bei den europäischen Mitgliedern bewerben und auf der Messe eine Vortragsveranstaltung mit dem Industrieverband Tore Türen Zargen (ttz) durchführen. mehr

Windmöller / Witex | 25. Februar 2012 | Im Blickpunkt

»Wiedervereinigung« dominierte den Messe-Talk

Es sind neu entwickelte Produkte, technische Verbesserungen, erweiterte Anwendungs- und Nutzungsbereiche – kurz gesagt: die Innovationen, die auf Messen üblicherweise im Mittelpunkt stehen, das Interesse der Fachbesucher auf sich ziehen und für Diskussionsstoff sorgen – beim Wettbewerb, bei den Kunden und den Medien. mehr