baustoffPARTNER - Baubranche aktuell

Namen und Neuigkeiten

 

HOLZLAND | 11. Mai 2016

Deutlich über Vorjahresniveau

Deutlich über Vorjahresniveau schließt das erste Quartal bei der HolzLand-Kooperation ab. Mit 189 Mio. € ZR-Umsatz liegt HolzLand rund 10 Mio. € über den Ergebnissen vom
März 2015. »Wir sind nicht nur besser aufgestellt im Vergleich zu den Ergebnissen des letzten Jahres, sondern erzielen auch im Vergleich zum Planumsatz deutlich höhere Werte«, berichtet Andreas Ridder, Geschäftsführer der Dortmunder Holzhandels-Kooperation.

Die Steigerung von 5,5 % zum Vorjahr führt Ridder auf die gute Auslastung in den Profi-Gewerken, vor allem im trockenen Innenausbau sowie im Holzbau zurück. »Die derzeitige Nachfrage nach fertiggestellten Wohnungen, vor allem in den Ballungsräumen, verhelfen zu einer guten Nachfrage bei unseren angeschlossenen Holzfachhandelsbetrieben«, ergänzt er. Besonders die Warengruppe Bauelemente (Innentüren) konnte im ersten Quartal zulegen. Etwas schwächer fiel der Zuwachs bei den Holzbausortimenten nebst relevanter Baustoffe aus. Geringere Steigerungen verzeichnete der Bereich Holz im Garten im ersten Quartal. Dies ist zurückzuführen auf das durchwachsene Wetter und die daraus resultierende verhaltene Nachfrage nach Terrassenprodukten und Zaunelementen. Die Intensivierung der gemeinsamen Sortimentsarbeit innerhalb der Kooperation, die Stärkung des Großhandelsgeschäfts und der Ausbau der E-Commerce-Aktivitäten hatten bereits Anfang des Jahres ausschlaggebend zur Stabilisierung der Umsatzentwicklung 2015 beigetragen. Zudem konnte HolzLand mit seiner Internationalisierungsstrategie in Skandinavien, Osteuropa und den Benelux-Ländern punkten. In Norwegen und den Niederlanden kooperiert HolzLand seit 2015 mit Kooperationen und baut über die dort angeschlossenen Gesellschafter seine Strukturen im europäischen Kontext aus.

Ähnliche Themen

HolzLand | 13. April 2018

»HolzLand-EXPO« auf dem Nürburgring

HOLZLAND | 21. März 2018

HolzLand steigert 2017 den Jahresumsatz

HOLZLAND | 31. Mai 2016

Deutlich über Vorjahresniveau