baustoffPARTNER - Baubranche aktuell

Top-Themen

 

Compact Floor - mfh systems | 19. August 2014

Neues Trocken-Estrichelement für die Fußbodenheizung: CompactFloor optimiert Wirtschaftlichkeit & Regelbarkeit

mfh systems entwickelt neues Trocken-Estrichelement CompactFloor | CompactFloor ab sofort im Fachhandel erhältlich.

mfh systems GmbH schließt die Forschung und Entwicklung des neuen Trocken-Estrichelements CompactFloor erfolgreich ab. Das für Fußbodenheizungen entwickelte Trocken-Estrichelement verbindet bei nur 10 mm Stärke eine hohe Wärmeleitfähigkeit mit den Vorteilen des Trockenbaus.

CompactFloor ist für alle Bodenbeläge (Fliese, Teppich, Parkett, Laminat, Design) geeignet. © CompactFloor

CompactFloor ist für alle Bodenbeläge (Fliese, Teppich, Parkett, Laminat, Design) geeignet. © CompactFloor

Das CompactFloor Trocken-Estrichelement sorgt durch seine hohe Wärmeleitfähigkeit von 0,50 W/mK sowie seine geringe Speichermasse für kurze Auf- und Abheizzeiten. Dadurch kann eine Fußbodenheizung extrem schnell auf unterschiedliche Wärme-Anforderungen reagieren. Gleichzeitig erfüllt es durch die Punkt- und Flächenbelastbarkeit von 3,0 kN/m² die Anforderungen für Wohn- und Geschäftsbauten. In Verbindung mit einer Fußbodenheizung verfügen Anwender über eine energiesparende und behagliche Bedarfsheizung.

© CompactFloor

© CompactFloor

Dank der Trockenbauweise ist CompactFloor für Neubau und Sanierung geeignet. „Eine klassische Fußbodenheizung mit zentimeterdickem Zement- oder Fließ-Estrich ist in der Sanierung kaum geeignet. Hunderte Liter Wasser, die in jahrzehntealte Wohnobjekte eingebracht werden, führen oft zu Problemen. Das Trocken-Estrichelement CompactFloor ist eine effiziente Alternative“, so Daniel Schuschan, Leiter der Anwendungstechnik bei mfh systems. Ein herkömmliches Trocken-Estrichelement verfügt über einen eher schlechten Wärmedurchgang, der zu erhöhten Heizwasser-Temperaturen führt. Fließ-Estrich hat hingegen den Nachteil, dass die Fußbodenheizung aufgrund der hohen Speichermasse träge regiert. „Mit CompactFloor werden diese Nachteile umgangen, das Trocken-Estrichelement ist ein Meilenstein.“

CompactFloor lässt sich von einer Person verlegen und kann nach 24 Stunden mit allen Bodenbelägen belegt werden. Das Trocken-Estrichelement wird in Deutschland über den Baustoff- und Haustechnik-Fachhandel vertrieben. Namhafte Handelshäuser und Systemanbieter organisieren den Vertrieb.

mfh systems im Profil

mfh systems GmbH ist ein europaweit tätiger Hersteller und Anbieter von Systemteilen zur Erstellung von Flächenheizungen und –kühlungen in Boden, Wand und Decke. Dabei stellt das Unternehmen sein technisches Know-how über ein zentrales Servicecenter für seine Kunden zur Verfügung. Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung bietet mfh systems heute Systeme mit hoher Effektivität aufgrund geringer Vorlauftemperaturen als komplette Fertigböden an. Die Systeme kommen dabei in Neubau und Renovierung, als Trockenbau-System oder mit dünnen Estrichen zum Einsatz.