baustoffPARTNER - Baustoff-Branche aktuell

Innenbereich

UZIN | 28. Dezember 2012 | Bodenbeläge im Innenbereich

Positionierung und Markenschärfung

Dr. H. Werner Utz – seit 34 Jahren aktiv im Unternehmen - sieht sich selbst als »bestes Beispiel für Nachhaltigkeit«. Besonders am Herzen liegt ihm der Handwerkernachwuchs. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit ist für ihn kein Schlagwort, sondern fest verankert in der Unternehmensphilosophie. ©Rottstegge

Was steht 2013 auf der Agenda bei Uzin? Das Unternehmen gewährte anlässlich eines Pressetreffs in Leipzig einen ersten exklusiven Blick auf das, was im kommenden Jahr die »To-Do-Liste« anführt. Kurz gesagt, werden dies die Themen »Positionierung und Markenschärfung« sein, und das alles unter der Prämisse »Wir beherrschen unser Geschäft und führen unsere Kunden zum Erfolg«, bringt Beat Ludin, bei Uzin für die Marken verantwortlich, die Zielsetzung auf den Punkt. mehr

ZDB / Industrieverband Fliesen + Platten | 5. November 2012 | Bad, Sanitär & Fliesen

Hersteller und Verleger weiten Kooperation aus

Hans-Josef Aretz, Vorsitzender des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB: »Immer mehr Betriebe ohne Fachwissen drängen auf den Markt.« © ZDB

Der Dachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und der Industrieverband Keramische Fliesen + Platten wollen künftig enger zusammenarbeiten. mehr

Bundesverband Pro Holzfenster | 5. November 2012 | Fenster & Türen

Teilnehmerrekord auf Branchentreff

Bei den Neuwahlen bestätigten die Mitglieder des Bundesverbandes ProHolzfenster e.V. den Vorstand in seinem Amt: Eduard Appelhans (2. v.r.) bleibt 1. Vorsitzender, links und rechts von ihm seine Stellvertreter Heinz Blumenstein und Karsten Häber. Rudi Walz (ganz links) ist Sprecher des 21-köpfigen Beirats.

Einen Teilnehmerrekord verzeichnete der 9. Kongress des Bundesverbandes ProHolzfenster (BPH) Mitte September in Zeulenroda: Mehr als 170 Fensterhersteller, Zulieferer, Planer und Partner besuchten den wohl wichtigsten Treff der Branche, um sich über Herausforderungen und Chancen im Bereich Holz-/HolzAlu-fenster und -fassaden zu informieren und den Austausch mit Referenten, Kollegen und Ausstellern zu suchen. mehr

Novoferm | 5. November 2012 | Fenster & Türen

Gezielte Werbung: der Türöffner für profitable Geschäfte

Zum Autor: Heinz-Franz Tempels ist Marketing-Manager bei Novoferm. Als Branchenkenner und versierter Marketing-Experte gehört es zu seinen Aufgaben, Novoferm und seine Geschäftspartner im Metallbau für eine erfolgreiche Marktbearbeitung zu vernetzen. © Novoferm

Henry Ford wird die Aussage zugeschrieben: »Fünfzig Prozent des Geldes bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.« Was um anno 1900 vielleicht richtig war, ist heutzutage allerdings nicht mehr zutreffend. mehr

ift Rosenheim | 5. November 2012 | Fenster & Türen

EnEV 2013: Konsequenzen für Fenster, Fassaden, Türen und Glas

Werte EnEV 2013 – Referenzgebäude Wohnungsneubau. © ift Rosenheim

Die neue EnEV nimmt konkretere Formen an, sodass eine erste Analyse der Konsequenzen für Fenster, Fassaden, Türen und Glas notwendig ist. Deshalb haben Bauphysiker des ift Rosenheim die Entwurfsvorlage gründlich analysiert. mehr

THOMSIT | 17. Oktober 2012 | Bodenbeläge im Innenbereich

Die richtigen Produkte für die Sanierung alter Untergründe

Von Wolfgang Steinhäuser

Sanierungsprojekte, die ohne Fehlerrisiko abgewickelt werden können, sind selten. Allerdings lassen sich die Risiken einschränken, wenn man beispielsweise die Besonderheiten der Altuntergründe kennt. Für die aus DDR-Zeiten typischen Altsysteme gilt dies in besonderem Maße. mehr

Bosch | 18. August 2012 | Werkzeuge Außenbereich, Werkzeuge im Innenbereich

Hohe Oberflächengüte bei geringen Vibrationen

Mit dem GSS 230 AVE Professional und dem GSS 280 AVE Professional erweitert Bosch sein Schwingschleifer-Sortiment für Handwerker um zwei Antivibrationsgeräte. © Bosch

Mit dem GSS 230 AVE Professional und dem GSS 280 AVE Professional erweitert Bosch sein Schwingschleifer-Sortiment für Handwerker um zwei Antivibrationsgeräte. Sie erzielen Werte von maximal 2,5 m/s² und zählen damit zu den ersten Schwingschleifern mit vollständiger Vibrationsdämpfung auf dem Markt. mehr

Proline | 18. August 2012 | Bad, Sanitär & Fliesen

Räume ohne Stigma

Dipl.-Ing. Ursula Fuss arbeitet als Freie Architektin in Frankfurt und hat sich, neben ihrer Lehrtätigkeit, vor allem durch spezielle Planungen im Behinderten-Bereich einen Namen gemacht. In einem Gespräch erläutert sie ihr Konzept, in das auch persönliche Erfahrungen einfließen. mehr

Novoferm | 18. August 2012 | Fenster & Türen

Feuerschutz- und Mehrzwecktüren montagefreundlicher

Besonders im Objekt- und Wohnungsbau werden zunehmend Durchgangshöhen über zwei Meter gewählt. Daher bietet Novoferm für sein »Vario 50«-Türenprogramm zahlreiche Normmaße in der Höhe 2 125 mm an.

Als Reaktion auf Markttrends hat Novoferm das erfolgreiche Türenprogramm »Vario 50« erweitert. In puncto Gestaltung, Nutzung und Montage präsentiert sich das breit gefächerte Sortiment an Brandschutz- und Mehrzwecktüren für nahezu alle üblichen Wandkonstruktionen nun noch gestaltungs- und montagefreundlicher. mehr

Rako / Lasselsberger | 18. August 2012 | Bad, Sanitär & Fliesen

Von der sachlichen Moderne bis zur kunstvollen Tradition

Große gestalterische Freiheit bietet das neue Fliesenprogramm »Rock« für Privathäuser wie für Objekte. © Rako

Das große Trendthema Naturstein greift die neue Fliesenserie »Pietra« von RAKO auf sehr präzise und hochwertige Weise auf. Dabei bietet sie sich sowohl für den Innen- wie für den Außenbereich an. Bei den Bodenfliesen aus diesem Programm verbindet sich die besondere Qualität des Materials »Gres Porcellanato Smaltato« mit dem soliden und angenehm zurückhaltenden Ausdruck des Sandsteins. mehr