baustoffPARTNER - Baustoff-Branche aktuell

Industrie- und Gewerbebau

NOVOFERM | 23. November 2012 | Außenbereich, Industrie- und Gewerbebau

Variantenreiches Türen-Programm schafft Planungssicherheit

Porenbetonwände, im Bild mit Putzauftrag, sind aufgrund ihrer guten Dämmwerte als Außen- und Innenwände auch bei gewerblich genutzten Objekten zunehmend beliebt. Wichtig bei der Auswahl von Feuerschutztüren: Die Montage für diese Wandkonstruktion muss explizit vom DIBt zugelassen sein. ©Novoferm

Gesetzliche Bestimmungen zum Brandschutz sind in der Musterbauordnung und den Landesbauordnungen eher grundsätzlich formuliert. Auch wenn ergänzende Verordnungen und Richtlinien die Bauausführung diesbezüglich konkretisieren, besteht genügend Spielraum für individuell auf Objekt und Nutzer ausgerichtete Brandschutzkonzepte. mehr

Teckentrup | 26. September 2012 | Industrie- und Gewerbebau

Weichen für den nachhaltigen Erfolg gestellt

Eine Produktneuheit ist die Ganzglas-Feuerschutztür „Teckentrup GL“, die Ästhetik mit Funktionalität vereint. © Teckentrup

»Der Trend setzt sich fort«, freut sich Meinolf Funkenmeier. 2012 habe »gut angefangen« dank eines milden Winters. »Wir konnten bereits von Januar an liefern«, so der Teckentrup-Geschäftsführer. Das erste Halbjahr sei sehr erfreulich verlaufen, und auch für den Rest des Jahres haben die Ostwestfalen volle Auftragsbücher. mehr

BVT | 21. Juli 2012 | Industrie- und Gewerbebau

Torhersteller erwarten moderates Wachstum

BVT-Vorstand und Geschäftsführung – hier auf der jüngsten Sitzung des Verbandes in Düsseldorf – informierten über die aktuellen Branchenzahlen.

Mit einem Umsatzsprung von rund 10 % auf 1,83 Mrd. € konnte die deutsche Torbranche ihr Spitzenergebnis aus dem Jahre 2008 bereits zum Jahreswechsel 2011/12 erreichen – rund ein Jahr früher, als es selbst Optimisten während der Finanz- und Wirtschaftskrise für möglich gehalten hatten. mehr

Efaflex | 24. März 2012 | Industrie- und Gewerbebau

Tore in hochästhetischer Glasfassade

Die Zeit der ausschließlich funktionalen Industriebauten ist längst Vergangenheit. Gebäude, die nur der Fabrikation dienten, weichen mehr und mehr modernen Produktionsstätten. mehr

Hörmann | 24. März 2012 | Industrie- und Gewerbebau

RollMatic-Tore in rund zwei Stunden montiert

Fast geschafft: Die Monteure müssen beachten, dass der Behang mittig aufgewickelt wird. Zunächst wird er vor den Laufschienen hochgezogen, beim ersten Senken des Behangs dann in die Laufschienen eingeführt. © Hörmann

Die Montage von Rolltoren für Garagen nimmt heute dank optimierter Konstruktion und weitgehend vorgerichteter Komponenten nur noch wenig Zeit in Anspruch. mehr