baustoffPARTNER - Baustoff-Branche aktuell

Gestaltung & Technik

PROBST | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Praktische Hilfsmittel beim Verlegen von Steinplatten

Wenig Fugen, großzügiger Look: im Außenbereich sind große Formate gefragt. Mit Kantenlängen bis zu 150 cm und entsprechend hohem Gewicht sind die XXL-Platten allerdings eine Herausforderung für Pflasterer und Landschaftsgärtner, wenn sie verlegt werden sollen. Handliche Verlegegeräte können dabei helfen, die einzelnen Arbeitsschritte zu erleichtern. mehr

BIRCO | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Retentionsrinnen erhalten bauaufsichtliche Zulassung

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat für die Retentionsrinnen »max-i« mit Hyperbel-Bauform die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-74.4-160 erteilt. Die stahlbewehrten Betonrinnen sind die größten ihrer Art und sollen Großflächen auch bei Starkregenereignissen entlasten. mehr

ROMEX | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Garantie auf Pflasterbettungs- und Verfugungssystem

Die Romex GmbH hat sich in der Branche als verlässlicher Partner für Verarbeiter bewährt und setzt sich das Ziel, den Endkunden mit hoher Qualität bei den eigenen Produkten zu versorgen. Allerdings ist der Markt schwer umkämpft und damit Wettbewerbsvorteile oft entscheidend. Genau dort möchten die Experten aus Meckenheim daher ansetzen und präsentieren ihre »Romex System-Garantie« (RSG), welche für die eigenen Pflasterbettungs- und Verfugungssysteme gelte und dem Verarbeiter mehr Sicherheit bieten soll. mehr

BRAUN-STEINE | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Zwischen rostendem Pflasterstein und neuen Farbwelten

Auf einem 28 Meter langen Messestand möchte braun-steine auf der GaLaBau Neuheiten für Planer und Ausführende vorstellen. Insgesamt kamen in diesem Jahr drei neue Kollektionen auf den Markt. mehr

RICHARD BRINK | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Charaktervoller Schul-Innenhof durch Maßanfertigungen

Die Anne- Frank-Gesamtschule in Gütersloh verfügt durch umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen wieder über ein zeitgemäßes Erscheinungsbild – eines, bei dem sich auch die Schüler wieder wohler fühlen. Denn auch der Innenhof musste umgebaut werden, da Wetter und Zeit diesem stark zugesetzt hatten. Verwendet wurden bei den Umbaumaßnahmen unter anderem Hochbeete sowie Dränage- und Entwässerungssysteme der Richard Brink GmbH & Co. KG. mehr

HAGEMEISTER | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Neue Pflasterklinker für dänischen Bahnhofsvorplatz

Das gesamte Bahnhofsgebiet im dänischen Hedehusene sollte neu belebt werden, damit Anwohner und Gäste den Platz wieder als Mittelpunkt des Lebens nutzen ­können. Bei der Umgestaltung kamen unter anderem rote ­Pflasterklinker von Hagemeister zum Einsatz. mehr

LIAPOR  | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Begrünung auf Blähton-Basis

Mit dem Austria Campus entsteht in Wien ein großes Business-Center. Besonderes Kennzeichen des neuen Quartiers sind die vier intensiv begrünten Innenhöfe, deren Basis rund 7 000 m3 »Liapor Ground« bilden. Das Blähton-Granulat soll für gesundes Pflanzenwachstum ­sorgen und mit geringem Gewicht und effizientem Eintrag punkten. mehr

RENSON | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Terrassenüberdachung besteht Orkantest

Die Terrassenüberdachung »Camargue« des Herstellers Renson hat die strengen ­Miami-Dade-Tests bestanden. Damit erfüllt diese Überdachung extreme Anforderungen an Windbeständigkeit und Tragkraft. Windlasten von über 320 km/h und eine Tragkraft von bis zu 200 kg/m² waren für die Überdachung mit kippbarem Lamellendach kein Problem. mehr

FINALIT  | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Schutz und Pflege für Natursteine

Die fachgerechte Verlegung und Pflege von Natursteinen bietet Steinmetzen ein vielfältiges Betätigungsfeld. Doch unter freiem Himmel sind Natursteine Wind, Regen, Sonne und vielen organischen Stoffen wie Laub, Holz, Algen und Moos ausgesetzt. Diese verursachen hartnäckige Verunreinigungen und machen den Belag auch noch gefährlich rutschig. Ohne einen wirkungsvollen Schutz wirken die Bodenbeläge häufig schnell farblos, matt und stumpf und machen einen ungepflegten Eindruck. mehr

BASALT- U. BETONWERK ELTERSBERG | 8. September 2018 | Gestaltung & Technik

Optisch wie funktional soll ein Pflasterstein heute punkten

 Zeitgemäße Schulhofarchitektur berücksichtigt die Erkenntnisse moderner Forschung: An die Stelle liebloser Asphaltwüsten treten Räume, die sozialen Bedürfnissen gerecht werden oder zur Bewegung anregen und zum Verweilen einladen. Solch ein grünes Klassenzimmer hatten die Planer bei den Außensanierungen der Goetheschule in der Gießener Weststadt im Sinn. Und der Pflasterstein spielte dabei eine entscheidende Rolle. mehr