baustoffPARTNER - Baustoff-Branche aktuell

Außenbereich

 INTHERMO | 17. Februar 2018 | Fassade

Vliesbewehrte Laibungselemente zum Direktbeschichten

Wer regelmäßig Häuser dämmt, weiß aus Erfahrung, dass Fassaden mit vielen Fensternischen erheblich zeitaufwändiger zu beschichten sind als großflächig geschlossene Außenwände. Damit Fertighausherstellern und professionellen Bauhandwerkern Dämm- und Verputzarbeiten schneller von der Hand gehen, hat Inthermo ein besonderes Detailprodukt entwickelt: Laibungselemente, die mit einem stabilen Strukturvlies ausgerüstet sind. mehr

RENSON | 17. Februar 2018 | Außenbereich

Neu: großes integrierbares Lamellenterrassendach

Mit »Skye Eclipse« präsentiert Renson zur R+T 2018 eine große in die Architektur eines Gebäudes integrierbare Terrassenüberdachung aus Aluminium-
lamellen. Das System eröffnet Architekten und Gestaltern viele Möglichkeiten, eine Terrasse als zusätzlichen, über das ganze Jahr nutzbaren Außenraum auf höchstem Niveau zu gestalten. mehr

SITA | 17. Februar 2018 | Dach

Staffelbauten: Normgerechte Kaskadenentwässerung verhindert Wassereinbruch über Terrassentür

Ein Staffelbauten-Ensemble mit Gründächern, weitläufigen Terrassen und Laubengängen in Duisburg-Rumeln. Die baurechtlich umstrittene Entwässerung auf tiefer liegende Flächen sollte hier auf jeden Fall vermieden werden – auch angesichts vermehrt auftretender Starkregenereignisse. Das »SitaAttika Kaskade«-System, das die Regenspende verrohrt bis zum Anschluss an den Kanal leitet, sorgt dafür, dass dies normgerecht geschieht. Wassereinbruch durch Terrassentüren muss hier kein Bewohner fürchten. mehr

URSA | 17. Februar 2018 | Mauerwerk & Beton

Ungenutzte Hohlräume in Wand, Decke und Dach vollständig mit Einblasdämmung ausfüllen

Einen wichtigen Beitrag zum Wohnkomfort sowie zum Wärme- und Schallschutz leistet die Dämmung der Gebäudehülle. Für viele Anwendungsbereiche, und als Alternative zu festen Dämmplatten und -rollen, eignet sich hier die Einblasdämmung. Das flockige Material passt sich Hohlräumen an und kann maschinell verarbeitet werden. mehr

EFAFLEX | 17. Februar 2018 | Industrie- und Gewerbebau

Beim Einbau von Schnelllauftoren sind individuelle Lösungskonzepte gefragt

Die Grob-Werke in Mindelheim wurden durch Efaflex, einem Spezialisten für Torsysteme, mit sogenannten Schnell-
lauf-Turborolltoren ausgestattet. Mehr als 25 davon verrichten dort nunmehr ihren Dienst und sollen dabei die einzelnen Produktionsverfahren unterstützen. Als Produzent von automatisierten Fertigungssystemen und Werkzeugmaschinen war den Grob-Werken wichtig, dass bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung eng zusammengearbeitet wurde. mehr

LOROWERK | 17. Februar 2018 | Dach

Starke Retention braucht starke Notentwässerung

Durch die Zunahme von Einleitbeschränkungen in die Grundleitung gewinnt die Rückhaltung des Regenwassers an Bedeutung. Wenn der Platz für ein Rückhaltebecken oder für die Versickerung im Naturboden fehlt, wird das Regenwasser durch spezielle Retentionsabläufe mit Drosselrohr kontrolliert auf dem Dach zurückgehalten. mehr

MAFELL | 17. Februar 2018 | Werkzeuge Außenbereich, Werkzeuge Innenbereich

Neue Dämmstoff-Seilsäge: präzise, staubarm und vielseitig

Mit der Dämmstoff-Seilsäge »DSS 300 cc« stellt Mafell eine nach eigener Aussage weltweit bislang einzigartige Lösung vor, die für den handgeführten Zuschnitt von weichen und druckfesten Holzfaserdämmstoffplatten (HFDP) bis 300 mm Stärke gedacht ist. Die vielseitig einzusetzende Säge soll mit einem Sägeseil schienengeführte Schnitte und auch Freihandschnitte präzise ermöglichen. mehr

RICHARD BRINK | 17. Februar 2018 | Dach

Neu: Stichkanal als flexibles Dränage-System

Auf der Dach+Holz stellt die Richard Brink GmbH & Co. KG in diesem Jahr Dach- und Wandsysteme sowie Lösungen zur Dränage und Entwässerung vor. mehr

ROTO | 17. Februar 2018 | Dach

Zwei Messestände und ein Truck voller Neuheiten

Dachdecker, Zimmerer, Fachhändler und andere Profis der Branche können sich bei Roto während der Dach+Holz auf mehr als 400 m2 sowie auf dem Freigelände über unterschiedliche Lösungen rund um Dachfenster und den Dachausbau informieren. Ebenfalls mit dabei ist der #KeineHalbenSachen Tour-Truck – dort werden Produkte und auch Neuheiten vorgestellt. mehr

Jackon | 17. Februar 2018 | Mauerwerk & Beton

Energieeffizienz und Wohnkomfort clever verbinden

Ein Haus bauen die meisten Bauherren nur einmal im Leben. Entsprechend viel müssen sie bei der Planung bedenken, denn einmal getroffene Entscheidungen haben langfristige Auswirkungen. Dazu zählt die Frage, welchen energetischen Standard der Neubau erfüllen soll. Je geringer der Energiebedarf für das Heizen, desto besser dürfte die langfristige Wert-
entwicklung der Immobilie sein. Wie sich Energieeffizienz und Wohnkomfort miteinander verbinden lassen, zeigt das Beispiel der Familie Schaefer. mehr